Blog

Vendor – Entdecken Sie das exklusive Amazon-Programm!

Vendor ist eines der Verkaufsmodelle auf der Amazon-Plattform. Es ist ein exklusives Programm, zu dem Sie eine spezielle Einladung erhalten müssen. Interessanterweise verwenden nur 0,5 % der Verkäufer auf Amazon dieses Modell! Erfahren Sie, wie Sie eine Einladung zum Verkäuferprogramm erhalten und worum es dabei geht.
Vendor – Entdecken Sie das exklusive Amazon-Programm!

Amazon Seller vs Vendor – finden Sie den Unterschied heraus

 

Die Amazon-Plattform bietet zwei Verkaufsmodelle an, die Amazon Seller Central und Amazon Vendor Central.

Seller – wer ist Ihr Kunde?

Das Basismodell, das allen neuen Verkäufern zur Verfügung steht, ist Seller, bei dem Sie auf der Plattform direkt an den Endkunden (Verbraucher) verkaufen.

Als Seller haben Sie zwei Verkaufsmodelle zur Auswahl:

  • Amazon FBM (Sie sind für den gesamten Verkaufsprozess verantwortlich)
  • Amazon FBA (mit Versand von Waren aus den Logistikzentren von Amazon)

Über diese Modelle haben wir in dem Artikel ausführlicher berichtet: FBA oder FBM, welches Logistikmodell bei Amazon sollte ich wählen?

Vendor – wer ist Ihr Kunde?

Als Vendor  werden die Transaktionen nicht in einem B2C-Modell, sondern in einem B2B-Modell abgewickelt. Sie verkaufen Waren direkt an Amazon, das dieser dann weiterverkauft. Der Verkauf erfolgt über den Großhandel, Amazon kümmert sich um den Kundenservice, die Rücksendung und die Preisgestaltung.

Interessante Tatsache: Amazon gibt in der Regel zweimal pro Woche Bestellungen für Waren von Vendor auf – montags und mittwochs

Vendor – Vorteile und Anforderungen

 

Der Erhalt einer Einladung zur Teilnahme am Vendor-Programm kann viele Fragen hervorrufen. Die vielen Vorteile dieses Modells sind mit bestimmten Anforderungen und Herausforderungen verbunden.

Vorteile von Amazon Vendor

 

Die Vorteile eines Beitritts zu Amazon Vendor Central sind:

  • Regulärer Verkaufskanal – die Bestellungen erfolgen regelmäßig (in der Regel zweimal wöchentlich, manchmal auch öfter), was eine größere Sicherheit für die Zahlungsfähigkeit bietet und eine bessere Planung von Bestellungen, Produktion und Logistik ermöglicht.
  • Optimierung von Versandzeit und -kosten – statt mehrerer kleiner Sendungen verschicken, schicken Sie die Waren gesammelt an das Amazon-Lager. Die Aufträge werden in der Regel an die für den jeweiligen Markt relevanten Logistikzentren weitergeleitet. Im Falle des Vendor DE handelt es sich um Lager in Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland. 
  • Prestige und verbesserte Markenwahrnehmung – Produkte, die als Prime gekennzeichnet sind, erhalten viel leichter eine Amazon’s Choice-Plakette, was sich positiv auf ihre Wahrnehmung durch potenzielle Kunden auswirkt. Der Direktverkauf über Amazon erhöht die Glaubwürdigkeit und stärkt die Position der Marke.
  • Kein Kundenservice – Amazon übernimmt Kundensupport, einschließlich Rücksendungen und Reklamationen von Waren.
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Born2Run – ein spezielles Programm für Produkt-Launches. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Waren schneller auf die Plattform zu bringen und Amazons Lagerbestände zu füllen.
  • Verkäufe zu Nettopreisen auf der Grundlage innergemeinschaftlicher Warenliefrungen.
  • Amazon Vine – innerhalb von Vendor können Sie Vine-Credits organisieren, die dazu dienen, Waren an Amazon-Rezensenten zu senden. So können Sie hohe Produktbewertungen erhalten.

 

Anforderungen und Herausforderungen des Vendor-Modells

 

Der Verkauf im Vendor-Modell auf Amazon (B2B-Modell) ist mit bestimmten Anforderungen verbunden:

  • Amazon-Rabatt – bei der Diskussion über die Teilnahme an dem Programm verlangt Amazon einen speziellen Rabatt, der auf der Grundlage eines Algorithmus berechnet wird.

Sie müssen den vorgeschlagenen Bedingungen jedoch nicht sofort zustimmen! Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit Gonito entscheiden, kümmert sich unser Team um die Gespräche über den Beitritt zu Vendor Central und hilft Ihnen, günstige Konditionen auszuhandeln.

  • Account-Optimierung – die Einladung wird über den Vendor  Manager, eine dedizierte Kontaktperson generiert. Auf der Seite des Verkäufers ist es notwendig, die relevanten Dokumente für die Erstellung des Kontos vorzubereiten, sowie die Produktliste und die Preisliste zu übermitteln.

Ein reibungsloser Ablauf ist der Schlüssel zu schnellen ersten Umsützen und zur vollen Ausschöpfung des Produktpotenzials. Gonito-Kunden können sich darauf verlassen, dass wir die Gespräche mit dem Vendor Manager übernehmen, um einen reibungslosen Eintrag in Amazon Vendor Central zu gewährleisten.

  • Regionales Programm – die Einladung gilt nur für einen bestimmten Markt. Wenn sich die Verkäufe gut entwickeln und Amazon mit der Partnerschaft zufrieden ist, wird Amazon wahrscheinlich eine Einladung für weitere Märkte verschicken. Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie Vertriebshändler in anderen Ländern haben. Wenn ein Produkt unter derselben ASIN auf verschiedenen Marktplätzen eingestellt wird, kann Amazon als Eigentümer des Produkts den Verkauf auch auf andere Marktplätze verlagern, ohne eine Einladung zu versenden.

Wie kann ich am Vendor-Programm teilnehmen?

 

Vendor Central ist eine geschlossene Plattform, zu der man nur mit einer speziellen Einladung von Amazon Zugang erhält. Es ist nicht möglich, einen Antrag auf Mitgliedschaft zu stellen oder mit dem Amazon-Support zu sprechen. Das Rekrutierungsteam von Amazon schickt eine Einladung zum Programm an Marken, deren Produkte beliebt und attraktiv sind und sich gut verkaufen. Es ist auch wichtig die Aufrechterhaltung einer hohen Qualität des Kundendienstes.

Interessante: Auch ein Unternehmen, das großes Potenzial aufweist, aber noch nicht auf Amazon tätig ist, kann in die Vendor Central eingeladen werden!

Niemand kann garantieren, dass Ihr Unternehmen eine solche Einladung erhält, aber wenn Sie mit uns zusammenarbeiten, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Amazon sich für Ihr Angebot und Ihre Produkte interessieren wird.

Warum?

Denn wir kümmern uns um jeden Aspekt Ihres Verkaufs – wir sorgen für einen erstklassigen Kundenservice, eine gute Positionierung Ihrer Angebote und deren angemessene Präsentation. Wir wissen, welche Kontokennzahlen am wichtigsten sind und wie man sie auf dem richtigen Niveau hält.

Noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Hybrid-Modell

 

Wenn Sie sich für die Teilnahme an Vendor Central entscheiden, müssen Sie nicht den Seller aufgeben! Das Hybridmodell ist ein Kompromiss, der es Ihnen ermöglicht, zwei Konten gleichzeitig zu nutzen. Auf diese Weise genießen Sie den Komfort und das Prestige eines Amazon Vendor-Kontos, während Sie weiterhin B2C-Verkäufe über Ihr Amazon Seller-Konto tätigen. So maximieren Sie Ihre Einnahmen, indem Sie die beiden Modelle geschickt ausbalancieren.

  • Beim Vendor-Modell bestellt Amazon oft nur die Produkte mit dem höchsten Potenzial, die sich leichter verkaufen lassen. Neue, ungeprüfte Produkte werden nicht sofort ausgewählt.
  • Mit einem Seller-Konto können Sie Waren einstellen, die noch keinen Erfolg hatten, aber auf großes Kundeninteresse treffen, was den Weg für ein Vendor-Konto freimacht.

Durch die parallele Führung eines Seller-Kontos können Sie Verkäufe sichern, falls alle Ihre Vendor-Waren ausverkauft sind. Wenn Amazon zu wenig Waren bestellt und diese aus der Suchfunktion verschwinden, sinkt die Position der Marke. Ein zweites Konto sorgt für ständige Verfügbarkeit, ohne dass die Ware im Amazon-Lager eintreffen muss.

 

Zusammenfassung

 

Das Amazon Vendor-Programm steht nicht jedem Verkäufer zur Verfügung. Jeder kann jedoch versuchen, eine solche Einladung zu erhalten, indem er sein Angebot richtig präsentiert und die richtigen Account-Metriken pflegt, die sich hauptsächlich auf den Kundenservice beziehen. Der Verbraucher steht bei Amazon immer im Vordergrund – wenn Sie ihm ein gutes Produkt anbieten, das der Beschreibung entspricht und effizient geliefert wird, besteht die Chance, dass Sie um eine spezielle Einladung in das Verkäuferprogramm kämpfen können. Die Entscheidung wird jedoch immer von Amazon selbst getroffen.

Adrian
Vendor Manager
Erfahrener Experte im Verkauf auf Amazon im Vendor-Modell. Leiter eines der Teams, die unsere Stammkunden betreuen.