Blog

Amazon SEO Optimierung – wie verbessert man die Positionierung auf Amazon?

Das Hauptziel von SEO auf Amazon ist es, die Sichtbarkeit Ihrer Marke und ausgewählter Produkte zu erhöhen, was sich direkt auf die Steigerung der Verkaufszahlen auswirkt. Dies ist ein effektiver Weg zum Wachstum Ihres Unternehmens und zu höheren Gewinnen!
Amazon SEO Optimierung – wie verbessert man die Positionierung auf Amazon?

Die Positionierung auf Amazon besteht aus SEO Aktivitäten (Search Engine Optimisation), d.h. organischen, kostenlosen Aktivitäten zur Gewinnung neuer Kunden. Amz SEO trägt dazu bei, den Bekanntheitsgrad der Marke auf dem Markt zu steigern und die Verkaufszahlen zu erhöhen.

Was bedeutet Amazon Suchmaschinenoptimierung für einen Shop?

 

Der Begriff SEO steht für die Suchmaschinenoptimierung einer Website. Ziel dieser Tätigkeit ist es, für ausgewählte Schlüsselbegriffe eine möglichst hohe Position in den organischen Suchergebnissen zu erreichen. Kurz gesagt, geht es bei SEO darum, dass Kunden Ihr Produkt leichter finden können!

SEO für Amazon: Wie wählen Sie Ihre Schlüsselwörter?

 

Keywordrecherche Amazon – Effektives SEO für Ihre Produkte und Ihren Shop auf Amazon beinhaltet die Auswahl der richtigen Schlüsselbegriffe, nach denen Ihr Produkt gesucht wird. Nützlich sind hier spezialisierte Amazon SEO Tools, deren Hauptaufgabe die Auswahl und Optimierung von Schlüsselwörtern ist. Es ist ratsam, spezielle Lösungen zu verwenden, die kostenpflichtig oder kostenlos sein können. Die Grundsätze der Suchmaschinenoptimierung bei Google und bei Amazon sind zwar ähnlich, aber nicht identisch. 

Zu den beliebtesten Lösungen für die Suche nach Schlüsselwörtern gehören Helium10, Sellics und Merchant Words.

Sie sollten Ihre Amazon SEO Keywords Recherche damit beginnen, sich zu fragen, wie Kunden auf Amazon nach ähnlichen Produkten wie Ihrem suchen? Es lohnt sich, sich in die Lage des Kunden zu versetzen und zu analysieren, welche Worte und Sätze ihm in den Sinn kommen könnten.

Es gibt zwei Kategorien von Schlüsselwörtern:

  • Long-Tail-Keywords – diese sind spezifischer und daher oft aufwändiger, haben einen geringeren Wettbewerb und eine hohe Konversionsrate, weil der Kunde genau weiß, wonach er sucht;
  • Short-Tail-Keywords – das sind Wörter und Ausdrücke, die ein breiteres Spektrum an Suchanfragen abdecken, stärker umkämpft sind und eine niedrigere Konversionsrate haben – der Kunde ist nicht spezifisch und zieht oft verschiedene Optionen in Betracht. 

Long-Tail- und Short-Tail-Sätze können sich gegenseitig ergänzen und für dasselbe Produkt nebeneinander bestehen. Es spricht ja nichts dagegen, dass ein Produkt sowohl nach dem Begriff „Rucksack“ als auch nach „rosa Rucksack für Mädchen im Teenageralter“ gesucht wird. Für neue Produkte ist ein langer Tail d. h. ausführlichere Formulierungen, am besten geeignet, während für Produkte, die sich in der Entwicklung befinden, ein kurzer Tail besser funktioniert.  

Wie funktioniert SEO auf Amazon und wie kann man es beeinflussen?

 

Je höher ein Produkt auf dem Amazon SEO Ranking gelistet ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein potenzieller Kunde auf das Produkt stößt. Die Positionierung erleichtert die Ausrichtung auf ein Produkt, das den Algorithmen zufolge für die Bedürfnisse des Käufers besonders relevant ist.

Organische Arbeit auf Amazon

 

Der Eckpfeiler von Amazon SEO ist die organische Arbeit, d.h. alle kostenlosen Maßnahmen, die von Verkäufern ergriffen werden, um ihre Position in den Suchergebnissen zu verbessern. Besonderes Augenmerk sollte auf folgende Punkte gelegt werden:

  • Preis – dieser ist von großer Bedeutung, wenn es um die Auswahl eines bestimmten Angebots geht. Aber nicht nur die Kunden achten darauf, sondern auch die Algorithmen. Ein wettbewerbsfähiger Preis ist eine Chance zur Steigerung des Absatzes. 
  • Kundenservice – sollte immer auf höchstem Niveau sein, damit positives Feedback erhalten werden kann – dies wiederum führt zu einer höheren Platzierung in den Suchmaschinen.
  • Bilder und Texte – Inhalte und Fotos werden von Algorithmen analysiert, die nach Schlüsselwörtern in ihnen suchen, damit der Eintrag an der richtigen Stelle indexiert werden kann. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass das Format attraktiv ist, aber auch, dass eine ausreichende Sättigung mit Schlüsselwörtern gegeben ist. 
  • Effiziente Logistik – kurze Lieferzeiten und kostenlose Lieferung im FBM- oder FBA-Modell ermöglichen eine Prime-Plakette, die sich in der Sichtbarkeit des Angebots niederschlägt.

Marketingaktivitäten auf Amazon

 

 Eine Verbesserung der Sichtbarkeit in den Suchergebnissen ist auch durch Marketingkampagnen möglich. Mit Anzeigen können Sie Ihre Position im Verzeichnis ausbauen und Ihren Bekanntheitsgrad erhöhen. 

Marketingaktivitäten, die die Position beeinflussen können, sind:

  • Werbekampagnen – bis zu 73 % der Marken werben auf Amazon! Die Durchführung von Kampagnen ermöglicht eine bessere Bekanntmachung der Marke oder der ausgewählten Produkte.
  • Preismarketing – Amazon bietet tolle Möglichkeiten, Gutscheine, Coupons und Bundles zu attraktiven Preisen zu nutzen. Je länger die Preissenkungen andauern, desto mehr Zeit hat Amazon, die Aktivitäten zu indexieren. 
  • Vine – ist ein Programm, bei dem Produkte an sorgfältig ausgewählte Rezensenten geschickt werden, die sie bewerten und in bis zu 90 % der Fälle auch einen Kommentar abgeben. Rezensionen sind ein wichtiger Bestandteil für den Aufbau des Ansehens eines Produkts. 

Hinweis: Mehr Werbeausgaben bedeuten nicht gleich bessere Umsätze. Eine gute Verwaltung und Optimierung der Werbekampagnen ist entscheidend!

Wahl des Verkaufsmodells auf Amazon

 

Die Wahl des Vertriebsmodells hat Auswirkungen auf die Position der Produkte in den Suchmaschinen. Es dürfte wohl niemanden überraschen, dass Amazon eine Prämie für Produkte verlangt, die im Rahmen von FBA verkauft werden, da das Unternehmen eine aktive Rolle beim Verkauf dieser Produkte spielt und daher bestrebt ist, die Listungsposition zu erhöhen. FBA ist für Amazon mit Gebühren verbunden – sie wollen den Verkäufer also so lange wie möglich bei sich behalten.

Was die Positionierung betrifft, so können Verkäufer, die nach dem Verkäufermodell arbeiten, ebenfalls mit höheren Positionen rechnen. Auch hier fallen Gebühren für Amazon an, das die Waren im Rahmen einer B2B-Partnerschaft einkauft und auf der Plattform verkauft, indem es die BuyBox übernimmt.

SEO Amazon – Optimieren Sie Ihre Angebote!

 

Möchten Sie die Leistung Ihrer Amazon SEO Liste verbessern? Optimierung ist der Schlüssel, und es lohnt sich, die Einträge regelmäßig zu aktualisieren und attraktiver zu gestalten. 

Produktbilder und Positionierung

 

Beeinflussen Bilder Ihre Position in den Suchmaschinenergebnissen von Amazon? Ja! Einzigartige Grafiken heben Ihr Angebot hervor und sind ein echter Blickfang. Je mehr Produktbilder, desto besser. Sie sollten eine Mindestauflösung von 1000 x 1000 px haben. Registrierte Marken können auch Videos in ihre Angebote aufnehmen – nutzen Sie diese Möglichkeit! 

Beschreibung des Produkts

 

Bei der Erstellung oder Optimierung eines Eintrags sollte besonders auf den Titel, die Aufzählungspunkte, die Suchbegriffe und die Produktspezifikationen geachtet werden. 

Der Titel und die Aufzählungspunkte sind entscheidend für Amazon SEO. Sie sollten den gesamten verfügbaren Platz darin nutzen und so viele Schlüsselwörter wie möglich verwenden – die stärksten sollten im Titel stehen. Außerdem sollte man darauf achten, dass sie nicht wiederholt werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass sowohl der Titel als auch die Aufzählungszeichen gut lesbar sind und die wichtigsten Informationen vermitteln. Suchbegriffe – unauffällig in der Auflistung – sind wichtig. Sie können viele Schlüsselwörter enthalten, die Sie in der Auflistung nicht preisgeben wollen oder für die Sie keinen Platz mehr haben. 

Die technischen Daten sollten detaillierte Informationen über den Eintrag enthalten. Diese sind von entscheidender Bedeutung, wenn Kunden Suchmaschinenfilter verwenden. Hier erscheinen viele Informationen. Auch wenn sie nichts mit dem Produkt zu tun haben, lohnt es sich, das Kästchen „nicht auf das Produkt anwendbar“ anzukreuzen! 

Erweiterter Inhalt (A+ Inhalt)

 

Erweiterte Inhalte wie A+-Inhalte sind ein wirksames Mittel, um die Attraktivität eines Eintrags zu erhöhen. Gut erstellte A+-Inhalte haben einen positiven Einfluss auf die Amazon-SEO. Erweiterte Inhalte haben eine indirekte Auswirkung auf die Steigerung der Verkaufszahlen – die Bilder und Inhalte werden von Amazon indiziert. Ein potenzieller Kunde kann diesen Marktplatz also über diese Suchmaschine erreichen.

Was wirkt sich negativ auf die Positionierung aus?

 

Die Positionierung ist eine mehrstufige Ethik, die aus vielen Faktoren besteht. Es ist wichtig zu wissen, dass es auch Aktivitäten gibt, die kontraproduktiv sind. Welche Maßnahmen wirken sich negativ auf die Position in den Suchmaschinenergebnissen aus?

Inaktives Angebot – der Status „Geschlossen“, „Nicht auf Lager“, „Preisfehler“ oder „Unterdrückt“ auf Amazon wirkt sich negativ auf die Position aus. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Eintrag so lange aktiv ist, wie das Produkt im regulären Verkauf ist. 

Kopieren von Inhalten und Bildern – um die beste Platzierung zu erreichen, sollten Sie den gesamten verfügbaren Platz optimal nutzen. Die Duplizierung von Text- und Bildmaterial verringert die Möglichkeiten, neue Kunden zu erreichen. 

Fehlende technische Daten – unvollständige technische Daten in der Auflistung bedeuten, dass die Produkte nicht in den Suchergebnissen erscheinen und nicht in den Katalog der Website aufgenommen werden. 

Zusammenfassung

 

Die Positionierung auf Amazon ermöglicht es den Algorithmen, die Angebote leichter zu finden und sie in den ersten Positionen der Suchergebnisse anzuzeigen. Es reicht nicht aus, einfach nur Produkte hinzuzufügen. SEO Positionierung ist eine Reihe wirksamer und völlig kostenloser Maßnahmen, die sich lohnen.

Die SEO-Positionierung auf Amazon ist ein wichtiges Thema, dessen sich nicht jeder Verkäufer bewusst ist. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich darauf einzulassen – schließlich ist es eine kostenlose Möglichkeit, besser zu verkaufen!

Haben Sie Fragen oder Bedenken? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir können Ihnen mit einer SEO Beratung und SEO Analyse helfen!

Oskar
SENIOR SELLER ACCOUNT MANAGER
Erfahrener Experte im Verkauf auf Amazon, SEO-Spezialist.